Jubilarehrungen beim SPD Ortsverein

Ortsverein

Die Jubilare der SPD KinzweilerDie Jubilare der SPD Kinzweiler

Jubilarehrungen standen auf der Tagesordnung, als am Donnerstag die Mitglieder des SPD Ortsverein Kinzweiler zu ihrer Versammlung zusammenkamen.

Bevor es soweit war, machten die Ratsmitglieder Nadine Leonhardt und Dietmar Schultheis einen kleinen Exkurs durch die interessanten Themen vor Ort.

Es wurde über den Kunstrasenplatz für die Sportfreunde Hehlrath, das Baugebiet in St. Jöris und die DSL Anbindung ebenso gesprochen, wie über die Situation am Hehlrather Bach. Mit der derzeitigen Entwicklung des Baugebietes in St. Jöris, welches in Stufen erschlossen werden soll, zeigte man sich ebenso zufrieden, wie mit der bevorstehenden Verbesserung der DSL Anbindung unserer Heimatorte. Die Wichtigkeit als Standort- und Bildungsfaktor eines guten Zugriffs auf das Internet stellte Nadine Leonhardt nochmals besonders heraus.

Kritisch sah jedoch Dietmar Schultheis die Situation am Hehlrather Bach, wo derzeit ein reines Ausbaggern und übliche "kosmetische" Aktionen nicht ausreichen, ein erneutes Überfluten der Keller in der August-Bebel-Straße bei starken Regenfällen zu verhindern. Er sieht hier den Wasserverband Eifel-Ruhr in der Pflicht entsprechende Maßnahmen zu treffen.

Ungewöhnlich deutliche Worte fand der SPD Stadtverbandsvorsitzende Stefan Kämmerling zum Verhalten des Kinzweiler CDU Ortsvereins, welches auch die hiesigen Genossinnen und Genossen schon lange mit kopfschüttelndem Unverständnis betrachten. Beim Baugebiet in St. Jöris wechselte man von einem strikten "Nein" plötzlich zu einem "Ja", um dann doch zu einem "Aber" zu gelangen und nun will man auch noch die immer schon von der SPD angestrebte "Entwicklung mit Augenmaß" erfunden haben.

Nicht viel besser ist es beim SPD-Thema DSL. Zunächst war die CDU Fraktion "überrascht" von der Möglichkeit im Rahmen des Konjunkturpaket II Vorschläge zur Entwicklung unserer Heimatorte einbringen zu können und - hatte schlicht und ergreifend keine. Um anschließend, als die Beratungen abgeschlossen und das Paket geschnürt und auf dem Wege war, die Forderung nach einer DSL Finanzierung vorzutragen und nun für das eigene "Verschlafen des Tagesgeschschäfts" auch noch andere Parteien verantwortlich zu machen. Abgerundet wurde diese Schildbürgerpolitik noch mit einem Antrag auf Zuschüsse aus einem EU Fond zu einem Zeitpunkt, als die Eschweiler Verwaltung genau dies auf Grund eines Antrages der SPD bereits seit Monaten prüfte und dies selbst in Presseberichten schon veröffentlicht worden war.

Nachdem der Landtagskandidat Stefan Kämmerling noch zu einigen Eckpunkten aus dem Wahlprogramm der NRW SPD einige wichtige, soziale Aspekte im Bereich des Bildungswesens und der kommunalen Finanzen erläutert hatte, kam man nun zum angenehmen Teil des Abends, den Jubilarehrungen. Die Ortsvereinsvorsitzende Nadine Leonhardt dankte für die langjährige Treue zur Partei und hatte für jeden anwesenden Jubilar ein kleines Präsent. Was jedoch nicht nur die Jubilare, sondern alle Anwesenden verbindet, ist die richtige und gute Politik vor Ort und für die Menschen in unseren Heimatorten fortzusetzen und weiter zu entwickeln.

 
 

WebsoziCMS 3.9.9 - 002633569 -

 

Link zu den Seiten der StädteRegion Aachen

 

BSI für Bürger

 

Für Kinder...

Die blinde Kuh
...eine Internet-Suchmaschine und noch vieles mehr - speziell für Kinder - gefördert durch das Bundesfamilienministerium.

Seitenstark
...das Angebot der Arbeitsgemeinschaft Vernetzter Kinderseiten.

internet ABC
...das Internet-ABC bietet Kindern und Erwachsenen Infos, Tipps und Tricks rund um das Internet.

 

Ferienkalender...

Einen aktuellen Ferienkalender für alle Bundesländer finden Sie hier.

 

Zitiert...

Wenn ein Drache steigen will, muss er gegen den Wind fliegen.

[Chinesische Weisheit]

 

Suchen...

Suchen

...direkt auf dieser Website.

Über externe Links:

google yahoo lycos
...im Internet mit Suchmaschinen.

Wikipedia
...in einer freien Online-Enzyklopädie.