Freie Straßen, Internet und ein „Dorv-Laden“

Ortsverein

Wir zitieren die Eschweiler Nachrichten / zeitung vom 16.02.2012 (von Sandra Ziemons)

SPD-Ortsverein Kinzweiler zieht eine Bilanz der vergangenen Jahre und wählt den Vorstand neu. Nadine Leonhardt wird in ihrem Amt bestätigt.

Bei seiner Jahreshauptversammlung in der Gaststätte Zander zog der SPD-Ortsverein Kinzweiler seine „Halbzeitbilanz“ seit dem Wahlkampf 2009. Neben dem Rückblick auf die vergangenen Jahre standen auch die Vorstandsneuwahlen an.

In ihrem Bericht lobte die Vorsitzende der SPD Kinzweiler, Nadine Leonhardt, vor allem das Engagement des Ortsvereins für Kinz-weiler und die Umgebung. Zentrale Themen seit 2009 waren dabei die Entwicklung der Baugebiete in Kinzweiler und St. Jöris sowie der Anschluss dieser Stadtteile an die DSL-Breitbandversorgung. Zum letzten Punkt erhalte der Ortsverein oftmals Post von Bürgern und habe deshalb in den vergangenen Jahren die Verhandlungen mit der Telekom und der Stadt Eschweiler intensiv vorangetrieben.

Aktuell beschäftigen den SPD-Ortsverein Kinzweiler der Winterdienst in den außerhalb gelegenen Stadtteilen Kinzweiler, St. Jöris und Hehlrath, der Ausfall der Straßenbeleuchtung in Kinzweiler und der Ausbau von Spielplätzen. Seit Dezember 2010 setze sich die SPD Kinzweiler dafür ein, dass bei einem Kälteeinbruch die Straßen in Kinzweiler und Umgebung, welche von den Bussen befahren werden, immer freigehalten werden, damit die Stadtteile nicht von der Außenwelt abgeschlossen werden, erklärte die Vorsitzende. Auch der witterungsbedingte Ausfall der Straßenbeleuchtung in Kinzweiler, unter anderem in der Nähe einer Schulbushaltestelle, sei auf Antrag der Kinzweiler SPD schnell behoben worden.

Schließlich habe der Ortsverein mit seinem Engagement auch den Ausbau des Spielplatzes an der Kalvarienbergstraße sowie die Errichtung eines neuen Platzes an der Westerwaldstraße, welcher im Frühjahr noch offiziell eröffnet wird, erreicht. Aufgrund der Schließung des letzten Nahversorgers steht zudem noch die Frage nach einem „Dorv-Laden“ (Dienstleistung und ortsnahe Rundumversorgung) im Raum. Die SPD Kinzweiler möchte die Einrichtung eines solchen Geschäfts anstoßen, begleiten und unterstützen.

Dem ausführlichen Vortrag der Vorsitzenden folgte der Bericht des Kassierers Franz-Josef Nacken. Die Finanzen des Ortsvereins befinden sich im Plus, Tendenz nach oben, nicht zuletzt dank einer noch ausstehenden Nachzahlung des Stadtverbands. Auch die Revisoren hatten nach eingehender Prüfung nichts zu beanstanden.

Als nächster Punkt der Tagesordnung standen nun die Vorstandsneuwahlen. Nadine Leonhardt wurde als erste in ihrem Amt bestätigt, sie wird als Vorsitzende weiterhin die Geschicke des SPD-Ortsvereins Kinzweiler leiten. Darüber hinaus wird sie den Ortsverein auch als Delegierte zum Unterbezirks-Parteitag und als Delegierte zum Unterbezirks-Ausschuss vertreten. Als stellvertretende Vorsitzende werden ihr dabei Ludger Leister und Dietmar Schultheis zur Seite stehen. Ebenfalls wiedergewählt wurde Marion Haustein als Geschäftsführerin. Sie wird dabei weiterhin von Olaf Paul als stellvertretendem Geschäftsführer unterstützt. Der geschäftsführende Vorstand wird komplettiert durch Franz-Josef Nacken als Kassierer. Außerdem wurden Dieter Kamp und Michael Müller zu Revisoren gewählt. Als Beisitzer fungieren Paul Frings, Reshad Youssef, Elke Nacken, Susanne Bonn und Alice Karolak, welche dem Ortsverein erst an diesem Nachmittag beigetreten war. Außerdem wurden sechs Delegierte für die Stadtverbands-Delegierten-Konferenz gewählt.

Abschließend besprach der SPD-Ortsverein Kinzweiler noch die anstehende Fahrt nach Brüssel sowie seine Pläne für zukünftige Veranstaltungen, wie zum Beispiel ein Grillfest für die Kinzweiler Jugendlichen in Kooperation mit der mobilen Jugendarbeit der Stadt Eschweiler oder die mögliche Beteiligung an einer Anti-Rechts-Kundgebung gegen eine geplante Nazi-Demo Ende März.
-----------------------------------------------------------------------------------
Ende des zitierten Artikels

 
 

WebsoziCMS 3.8.9 - 002406477 -

 

Link zu den Seiten der StädteRegion Aachen

 

BSI für Bürger

 

Für Kinder...

Die blinde Kuh
...eine Internet-Suchmaschine und noch vieles mehr - speziell für Kinder - gefördert durch das Bundesfamilienministerium.

Seitenstark
...das Angebot der Arbeitsgemeinschaft Vernetzter Kinderseiten.

internet ABC
...das Internet-ABC bietet Kindern und Erwachsenen Infos, Tipps und Tricks rund um das Internet.

 

Ferienkalender...

Einen aktuellen Ferienkalender für alle Bundesländer finden Sie hier.

 

Zitiert...

Wenn ein Drache steigen will, muss er gegen den Wind fliegen.

[Chinesische Weisheit]

 

Suchen...

Suchen

...direkt auf dieser Website.

Über externe Links:

google yahoo lycos
...im Internet mit Suchmaschinen.

Wikipedia
...in einer freien Online-Enzyklopädie.