Ein Bürgerdialog ist geplant

Ortsverein

Wir zitieren die Eschweiler Nachrichten / Zeitung vom 07.12.2012 (Von Katja Bach)

SPD-Ortsverein Kinzweiler lädt Bundestagskandidaten Detlef Loosz zur Diskussion ein. Verdiente Mitglieder werden für ihre langjährige Treue ausgezeichnet. Helgard Deuster seit 40 Jahren dabei.

Die Mitglieder des SPD-Ortsvereins Kinzweiler nutzten den Besuch von Bundestagskandidat Detlef Loosz, um Fragen zu stellen und um über ihre Anliegen zu sprechen. Wie sieht es aus im politischen Wahlkampf? Womit unterstützt Loosz die Eschweiler? Welche Themen liegen dem Politiker am Herzen? Diese Fragen und noch viele mehr wurden bei der Mitgliederversammlung beantwortet.

Die aktiven Kinzweiler Bürger hatten sich gut auf die Gesprächsrunde vorbereitet. Bevor Loosz der Sitzung beiwohnte, sprachen die Anwesenden über Themen, die sie im vergangenen Jahr beschäftigten. So ging es unter anderem um die viel diskutierte Breitbandversorgung, mit der es nun endlich voran zu gehen scheint. Wie Vorsitzende Nadine Leonhardt berichtete, ginge es um konkrete Verhandlungen, die der Ortsverein auch weiterhin begleiten möchte. Auch die ortsansässigen Vereine waren ein Thema der Versammlung.

Hier möchte man die Kommunikation ausbauen, um die Vereine angemessen zu unterstützen und vielleicht für neuen Zuwachs sorgen zu können. Ebenfalls für die Zukunft geplant ist ein „Bürgerdialog der SPD“ auch in Kinzweiler. Bei dieser Aktion handelt es sich um eine Gelegenheit für die Bürger, ihre aktuellen Themen der Politik mitzuteilen.

Dazu werden Karten verteilt, auf denen aufgelistet werden kann, was in Eschweiler und vor allem im Ortsteil Kinzweiler verbesserungswürdig ist oder was die Menschen dort beschäftigt. Bei einem Vorversuch in der Innenstadt fanden die SPD‘ler heraus, dass vor allem das Thema Rente in Eschweiler sehr aktuell ist. Zur Rente sagte Bundestagskandidat Detlef Loosz an diesem Abend nichts, stattdessen unterhielten sich die Parteimitglieder über die Industriepolitik und die schwierige Lage der Arbeiter in der Region.

Ausführliche Diskussion

Nach einer ausführlichen Diskussion über die politischen Begebenheiten kam man zu einem weiteren wichtigen Teil des Abends. Im Kinzweiler Ortsverein der SPD sollten einige Mitglieder für langjährige Vereinstreue ausgezeichnet werden. Einige konnten jedoch aus Krankheitsgründen nicht anwesend sein. So auch Olaf Paul und Barbara Noichl, die bereits zehn Jahre bei der SPD sind. Auch Hildegard Schmidt und Ulrich Gleißner konnten nicht persönlich für 20 Jahre Mitgliedschaft geehrt werden. Anders sah das bei Elke Nacken aus. Sie wurde von Nadine Leonhardt und Detlef Loosz für 25 Jahre Mitgliedschaft ausgezeichnet.

Sein 30-Jähriges beging Hans Faymonville, der ebenfalls persönlich anwesend war. Helgard Deuster wird für 40 Jahre SPD Mitgliedschaft ebenfalls erst nachträglich geehrt werden. Nach dem Überreichen der Urkunde und einer kleinen Aufmerksamkeit ging man zum gemütlichen Teil des Abends über, der noch weiteren Platz für regen Austausch bot, an dem auch Loosz teilnahm.
------------------------------------------------------------------------------------
Ende des zitierten Artikels

 
 

WebsoziCMS 3.8.9 - 002406500 -

 

Link zu den Seiten der StädteRegion Aachen

 

BSI für Bürger

 

Für Kinder...

Die blinde Kuh
...eine Internet-Suchmaschine und noch vieles mehr - speziell für Kinder - gefördert durch das Bundesfamilienministerium.

Seitenstark
...das Angebot der Arbeitsgemeinschaft Vernetzter Kinderseiten.

internet ABC
...das Internet-ABC bietet Kindern und Erwachsenen Infos, Tipps und Tricks rund um das Internet.

 

Ferienkalender...

Einen aktuellen Ferienkalender für alle Bundesländer finden Sie hier.

 

Zitiert...

Wenn ein Drache steigen will, muss er gegen den Wind fliegen.

[Chinesische Weisheit]

 

Suchen...

Suchen

...direkt auf dieser Website.

Über externe Links:

google yahoo lycos
...im Internet mit Suchmaschinen.

Wikipedia
...in einer freien Online-Enzyklopädie.